BU-Vergleich: Test von Stiftung Warentest

BU-Vergleich: Test von Stiftung Warentest

In einem großem Themenpaket veröffentlichte die Stiftung Warentest zuletzt 08/2016 in einer Zusammenstellung aller Artikel aus www.test.de und Finanztest-Heften das Wichtigste über Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Tests und Tipps für den optimalen Schutz

Tests und Tipps für den optimalen Schutz

  • Test Berufs­unfähigkeits­versicherungen (08/2016)
  • Alternativen zur Berufsunfähigkeitsversicherung (07/2016)
  • Es geht um die Existenz (aus Finanztest 08/2015)
  • Test Berufsunfähigkeitsversicherungen (aus Finanztest 07/2013)
  • Test Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute (aus Finanztest 3/2012)
  • Starterpolicen (aus Finanztest 03/12)
  • Test Alternativen zur Berufsunfähigkeit (aus Finanztest 07/2012)
  • Schnelltest BU-Schutz der Württembergischen (aus www.test.de)
  • Dienstunfähigkeitsklausel für Beamte (aus Finanztest 10/2011)
  • Test Berufsunfähigkeitsversicherungen (aus Finanztest 7/2011)
  • Leserumfrage Berufsunfähigkeitsversicherung (aus Finanztest 7/2010)
  • Chat Invaliditätsschutz (aus www.test.de)
  • Checkliste Berufsunfähigkeitsversicherung (aus www.test.de)

Berufsunfähigkeitsversicherung für Azubis und Studenten

Berufsunfähigkeits­ver­sicherung für Azubis und Studenten

Bevor die Unisex-Umstellung für alle Versicherungen am 21.12.2012 zuschlug, markierte die Stiftung Warentest in der Ausgabe Finanztest 3/2012 drei besonders günstige BU-Tarife für Azubis und Studenten: Die SBU/BUZ der Allianz für Studentinnen (w), SBU Alte Leipziger für Azubis (m/w), SBU Barmenia für Studenten (m).

In einem weiteren Artikel wurden bereits sogenannte Starterpolicen beleuchtet. Sie ermöglichen einen günstigeren Einstieg in die Welt der Berufsunfähigkeitsversicherungen. Der Nachteil: Die geringeren Einstiegstarife in den ersten Jahren werden mit höheren Beiträgen nach der Ausbildung finanziert.

Unser Tipp: Statt einer Starterpolice gleich zu einem vollwertigen BU-Vertrag greifen mit weniger Versicherungssumme. Dieser kann mit Eintritt in das Berufsleben über die übliche Nachversicherungsgarantie und in den Folgejahren mit der Dynamik angepasst werden.

Fazit: Ein früher BU Vertrag während oder sogar vor der beruflichen bzw. akademischen Ausbildung sichert den wichtigen BU-Schutz mit günstigen Einstiegstarifen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen