Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Was ist eine Berufsun­fähigkeitsversicherung?

Nahezu jeder deutsche Haushalt hat eine Versicherung für Haus, Wohnung und Auto, aber nur jeder Vierte hat seine Arbeitskraft versichert. Dabei ist Ihre Arbeitskraft Ihr wertvollstes Kapital, denn nur dadurch erhalten Sie ein regelmäßiges Einkommen.

Jetzt BU abschließen!

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zur Arbeitskraftsicherung. Falls Sie während Ihres Berufslebens nicht mehr fähig sind, Ihren Beruf auszuüben, erhalten Sie dank der Versicherung eine monatliche Rente. Diese sorgt dafür, dass Sie weiterhin Ihre monatlichen Kosten abdecken können und nicht in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Daher sollten Sie zunächst Ihre Arbeitskraft versichern, bevor Sie an eine Versicherung für Ihr Haus oder Ihr Auto denken.

Jetzt BU abschließen!

Jeder Vierte wird berufsunfähig

Jeder Vierte wird berufsunfähig

Berufsunfähig zu sein bedeutet, seinen zuletzt ausgeführten Beruf aus gesundheitlichen Gründen  auf bestimmte Zeit oder auf Dauer  nicht mehr ausführen zu können.

Wahrscheinlich denken Sie – wie die meisten – dass eine BU nur Denjenigen mit körperlich anstrengenden oder gefährlichen Berufen droht. Aber auch mit einem ungefährlichen Bürojob können Sie berufsunfähig werden. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, wie zum Beispiel einer psychischen Erkrankung, Krebs, oder einem Unfall.

Was passiert bei Berufsunfähigkeit?

Was passiert bei Berufsunfähigkeit?

Falls Sie wirklich berufsunfähig werden, sollten Sie den Ablauf kennen und wissen, welche Ansprüche Sie haben. Arbeitgeber und Krankenkassen leisten nur für einige Wochen Ihre Gehaltsfortzahlung. Ohne eine Berufs­un­fähig­keits­ver­sicherung greift nach spätestens 78 Wochen die gesetzliche Erwerbsminderungsrente. 

Dafür müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein und deckt auch dann kaum Ihre monatlichen Kosten. Bei längerer Berufsunfähigkeit ist eine Versicherung also unbedingt notwendig. Vor allem bei Familien sind die Auswirkungen auf die Haushaltskasse gravierend, wenn das Einkommen eines Partners wegfällt.

Ihr Einkommen ohne Berufsunfähigkeitsversicherung bei längerer BU

Ihr Einkommen ohne Berufsun­fähigkeitsversicherung bei längerer BU

Wann sollten Sie die BU am besten abschließen?

Wann sollten Sie die BU am besten abschließen?

Sie sollten so früh wie nur möglich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, um Ihren Lebensstandard bei Einkommensverlust abzusichern. Besonders als Berufseinsteiger profitieren Sie von geringen Versicherungsbeiträgen. Doch selbst Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten sollten sich bereits frühzeitig absichern.

Wie wird die BU abgeschlossen?

Wie wird die BU abgeschlossen?

Heutzutage möchten die Meisten einen schnellen Versicherungs­abschluss abwickeln. Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung rate ich Ihnen jedoch dringend davon ab, denn die für Sie optimale BU hängt von vielen individuellen Faktoren ab, die in einem Erstgespräch mit einem kompetenten Berater ermittelt werden. Erst auf Grundlage dieses Gesprächs sollte ein Angebot für Ihre BU erstellt werden, das genau auf Ihre Anforderungen passt. Außerdem kann Ihr persönlicher Berater die komplexe Antragsstellung für Sie übernehmen. Daher ist für Sie der Abschluss Ihrer BU über einen Versicherungsmakler immer in guten Händen.

Jetzt BU abschließen!

Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung von bu24.eu

Ihre Berufsunfähigkeits­versicherung von bu24.eu

Wenn Sie sich für eine Arbeitskraftsicherung entscheiden, dann berate ich Sie gerne zu Ihrer individuellen Lebenssituation und erstelle Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot. In nur fünf Schritten erhalten Sie Ihre Arbeitskraftsicherung – einfach, unverbindlich und kostenlos:

Wie hoch sollte meine BU-Rente sein?

Wie hoch sollte meine BU-Rente sein?

Haben Sie innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens drei Jahre davon in die gesetzliche Renten­versicherung (GRV) eingezahlt? Und waren Sie in Ihrem Berufsleben insgesamt mindestens fünf Jahre über die GRV versichert? Erst dann erfüllen Sie generell die Anspruchs­grundlagen für die gesetzliche Erwerbsminderung­srente.
Die halbe Erwerbsminderungsrente (EMR), hier im Beispiel sehr hoch mit 460 EUR, erhalten Sie allerdings nur, wenn Sie täglich nur noch zwischen drei und sechs Stunden erwerbsfähig sind.
Eine volle Erwerbsminderungsrente liegt dann vor, wenn Sie nach oben gennanten Kriterien weniger als drei Stunden täglich einer beliebigen Arbeit (abstrakte Verweisung!) nachgehen können.
Im Jahr 2016 betrug die durchschnittliche Rente bei voller Erwerbsminderung bei 736 EUR laut der Deutschen Rentenversicherung.

Welche Angaben werden zum Gesundheitszustand benötigt?

Welche Angaben werden zum Gesundheitszustand benötigt?

Beim Abschluss einer Berufsunfähig­keitsversicherung muss der jeweilige Versicherungs-Anbieter über die körperlichen Basisinformationen und die Gesundheitshistorie der letzten fünf Jahre (ambulant) bzw. 10 Jahre (stationär) informiert werden. Da die Gesundheits­fragebögen nicht bei allen Anbietern einheitlich sind und Vorerkrankungen von den Versicherungen unterschiedlich bewertet werden, kann es nach einem BU-Antrag auch zu einer Ablehnung kommen. Um dies zu verhindern, ist eine Beratung und die Hilfe eines Versicherungsmaklers äußerst hilfreich. Wir sind gerne für Sie da!


Alternativen zur klassischen BU:

Berufsunfähigkeitsversicherung trotz Vorerkrankung?

Berufsunfähigkeitsversicherung trotz Vorerkrankung?

Versicherungsnehmer mit Vorerkrankungen, die noch keine fünf Jahre zurückliegen, haben oft Probleme, eine Berufsunfähig­keitsversicherung abzuschließen. Dabei ist es egal, ob der Arzt nur einen Erschöpfungs­zustand bei einem Studenten diagnostiziert hat oder ein Burn-Out bei einem Büroangestellten.

Vorerkrankungen stellen immer eine Hürde beim Abschluss einer BU dar. Ich habe mich auf die Vermittlung von Arbeitskraf­tversicherungen bei Vorerkrankungen spezialisiert und im Laufe der Jahre viel Wissen und Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt. Sollten Sie wegen Ihrer Vorerkrankung für eine klassische Berufs­unfähigkeitsversicherung nicht in Frage kommen, gibt es Altenativen, um Ihre Arbeitskraft dennoch abzusichern.



Ist eine Beitragsdynamik sinnvoll?

Ist eine Beitragsdynamik sinnvoll?

Eine Beitragsdynamik bezeichnet die regelmäßige Erhöhung der Versicherungs­beiträge zwischen einem und fünf Prozent einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesund­heits­fragen. Dabei ist der Einschluss einer Dynamik äußerst sinvoll: Schließt ein 20-jähriger Kunde eine BU mit einer Rente von 1.000 EUR ab, würde diese in 10, 20, oder gar 40 Jahren sehr an Kaufkraft verlieren. Außer der Inflation sorgt die Dynamik auch einer Einkommenssteigerung vor. 

Das Einkommen, wie auch die finanzielle Verpflichtungen nehmen von diesem Kunden über die vielen Jahre zu und werden über diesen Weg jährlich angepasst: Steigt also der Versicherungsbeitrag um fünf Prozent, so steigt auch die versicherte BU-Rente um den gleichen Faktor, also um fünf Prozent.


Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Was ist eine Berufsun­fähigkeitsversicherung?

Nahezu jeder deutsche Haushalt hat eine Versicherung für Haus, Wohnung und Auto, aber nur jeder Vierte hat seine Arbeitskraft versichert. Dabei ist Ihre Arbeitskraft Ihr wertvollstes Kapital, denn nur dadurch erhalten Sie ein regelmäßiges Einkommen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt zur Arbeitskraftsicherung. Falls Sie während Ihres Berufslebens nicht mehr fähig sind, Ihren Beruf auszuüben, erhalten Sie dank der Versicherung eine monatliche Rente. Diese sorgt dafür, dass Sie weiterhin Ihre monatlichen Kosten abdecken können und nicht in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Daher sollten Sie zunächst Ihre Arbeitskraft versichern, bevor Sie an eine Versicherung für Ihr Haus oder Ihr Auto denken.

Jetzt BU abschließen!

Jeder Vierte wird berufsunfähig

Jeder Vierte wird berufsunfähig

Berufsunfähig zu sein bedeutet, seinen zuletzt ausgeführten Beruf aus gesundheitlichen Gründen  auf bestimmte Zeit oder auf Dauer  nicht mehr ausführen zu können.

Wahrscheinlich denken Sie – wie die meisten – dass eine BU nur Denjenigen mit körperlich anstrengenden oder gefährlichen Berufen droht. Aber auch mit einem ungefährlichen Bürojob können Sie berufsunfähig werden. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, wie zum Beispiel einer psychischen Erkrankung, Krebs, oder einem Unfall.

Was passiert bei Berufsunfähigkeit?

Was passiert bei Berufsunfähigkeit?

Falls Sie wirklich berufsunfähig werden, sollten Sie den Ablauf kennen und wissen, welche Ansprüche Sie haben. Arbeitgeber und Krankenkassen leisten nur für einige Wochen Ihre Gehaltsfortzahlung. Ohne eine Berufsunfähigkeitsversicherung greift nach spätestens 78 Wochen die gesetzliche Erwerbsminderungsrente. 

Dafür müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein und deckt auch dann kaum Ihre monatlichen Kosten. Bei längerer Berufsunfähigkeit ist eine Versicherung also unbedingt notwendig. Vor allem bei Familien sind die Auswirkungen auf die Haushaltskasse gravierend, wenn das Einkommen eines Partners wegfällt.

Ihr Einkommen ohne Berufsunfähigkeitsversicherung bei längerer BU

Ihr Einkommen ohne Berufsun­fähigkeitsversicherung bei längerer BU

Wann sollten Sie die BU am besten abschließen?

Wann sollten Sie die BU am besten abschließen?

Sie sollten so früh wie nur möglich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, um Ihren Lebensstandard bei Einkommensverlust abzusichern. Besonders als Berufseinsteiger profitieren Sie von geringen Versicherungsbeiträgen. Doch selbst Kinder, Schüler, Auszubildende und Studenten sollten sich bereits frühzeitig absichern.

Wie wird die BU abgeschlossen?

Wie wird die BU abgeschlossen?

Heutzutage möchten die Meisten einen schnellen Versicherungs­abschluss abwickeln. Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung rate ich Ihnen jedoch dringend davon ab, denn die für Sie optimale BU hängt von vielen individuellen Faktoren ab, die in einem Erstgespräch mit einem kompetenten Berater ermittelt werden. Erst auf Grundlage dieses Gesprächs sollte ein Angebot für Ihre BU erstellt werden, das genau auf Ihre Anforderungen passt. Außerdem kann Ihr persönlicher Berater die komplexe Antragsstellung für Sie übernehmen. Daher ist für Sie der Abschluss Ihrer BU über einen Versicherungsmakler immer in guten Händen.

Jetzt BU abschließen!

Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung von bu24.eu

Ihre Berufsunfähigkeits­versicherung von bu24.eu

Wenn Sie sich für ein Arbeitskraftsicherung entscheiden, dann berate ich Sie gerne zu Ihrer individuellen Lebenssituation und erstelle Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot. In nur fünf Schritten erhalten Sie Ihre Arbeitskraftsicherung – einfach, unverbindlich und kostenlos:

Wie hoch sollte meine BU-Rente sein?

Wie hoch sollte meine BU-Rente sein?

Haben Sie innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens drei Jahre davon in die gesetzliche Renten­versicherung (GRV) eingezahlt? Und waren Sie in Ihrem Berufsleben insgesamt mindestens fünf Jahre über die GRV versichert? Erst dann erfüllen Sie generell die Anspruchs­grundlagen für die gesetzliche Erwerbsminderung­srente.
Die halbe Erwerbsminderungsrente (EMR), hier im Beispiel sehr hoch mit 460 EUR, erhalten Sie allerdings nur, wenn Sie täglich nur noch zwischen drei und sechs Stunden erwerbsfähig sind.
Eine volle Erwerbsminderungsrente liegt dann vor, wenn Sie nach oben gennanten Kriterien weniger als drei Stunden täglich einer beliebigen Arbeit (abstrakte Verweisung!) nachgehen können.
Im Jahr 2016 betrug die durchschnittliche Rente bei voller Erwerbsminderung bei 736 EUR laut der Deutschen Rentenversicherung.

Welche Angaben werden zum Gesundheitszustand benötigt?

Welche Angaben werden zum Gesundheitszustand benötigt?

Beim Abschluss einer Berufsunfähig­keitsversicherung muss der jeweilige Versicherungs-Anbieter über die körperlichen Basisinformationen und die Gesundheitshistorie der letzten fünf Jahre (ambulant) bzw. 10 Jahre (stationär) informiert werden. Da die Gesundheits­fragebögen nicht bei allen Anbietern einheitlich sind und Vorerkrankungen von den Versicherungen unterschiedlich bewertet werden, kann es nach einem BU-Antrag auch zu einer Ablehnung kommen. Um dies zu verhindern, ist eine Beratung und die Hilfe eines Versicherungsmaklers äußerst hilfreich. Wir sind gerne für Sie da!


Alternativen zur klassischen BU:

Berufsunfähigkeitsversicherung trotz Vorerkrankung?

Berufsunfähigkeitsversicherung trotz Vorerkrankung?

Versicherungsnehmer mit Vorerkrankungen, die noch keine fünf Jahre zurückliegen, haben oft Probleme, eine Berufsunfähig­keitsversicherung abzuschließen. Dabei ist es egal, ob der Arzt nur einen Erschöpfungs­zustand bei einem Studenten diagnostiziert hat oder ein Burn-Out bei einem Büroangestellten.

Vorerkrankungen stellen immer eine Hürde beim Abschluss einer BU dar. Ich habe mich auf die Vermittlung von Arbeitskraf­tversicherungen bei Vorerkrankungen spezialisiert und im Laufe der Jahre viel Wissen und Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt. Sollten Sie wegen Ihrer Vorerkrankung für eine klassische Berufs­unfähigkeitsversicherung nicht in Frage kommen, gibt es Altenativen, um Ihre Arbeitskraft dennoch abzusichern.



Ist eine Beitragsdynamik sinnvoll?

Ist eine Beitragsdynamik sinnvoll?

Eine Beitragsdynamik bezeichnet die regelmäßige Erhöhung der Versicherungs­beiträge zwischen einem und fünf Prozent einer Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen. Dabei ist der Einschluss einer Dynamik äußerst sinvoll: Schließt ein 20-jähriger Kunde eine BU mit einer Rente von 1.000 EUR ab, würde diese in 10, 20, oder gar 40 Jahren sehr an Kaufkraft verlieren. Außer der Inflation sorgt die Dynamik auch einer Einkommenssteigerung vor. 

Das Einkommen, wie auch die finanzielle Verpflichtungen nehmen von diesem Kunden über die vielen Jahre zu und werden über diesen Weg jährlich angepasst: Steigt also der Versicherungsbeitrag um fünf Prozent, so steigt auch die versicherte BU-Rente um den gleichen Faktor, also fünf Prozent.


Übrigens ist eine abgeschlossene Dynamik zunächst keine Pflicht.
Ihr kann auch mehrmals wider­sprochen werden, sodass die Beiträge zunächst gleich bleiben.

BU Start-Police

BU Start-Police

Beworben wird die Starter Police mit niedrigen Einstiegsbeiträgen in der sogenannten Startphase. Die Beiträge entwickeln sich stufenweise in der Aufbauphase und steigen somit stetig an. Besonders für junge Menschen, welche sich noch in der Ausbildung befinden und daher nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung stehen haben, bietet sich eine solche Starter Police an.

BU Start-Police

BU Start-Police

Beworben wird die Starter Police mit niedrigen Einstiegsbeiträgen in der sogenannten Startphase. Die Beiträge entwickeln sich stufenweise in der Aufbauphase und steigen somit stetig an. Besonders für junge Menschen, welche sich noch in der Ausbildung befinden und daher nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung stehen haben, bietet sich eine solche Starter Police an.

Was ist eine Leistungsdynamik?

Was ist eine Leistungsdynamik?

Wie oben beschrieben, wird bei einer Beitragsdynamik der Versicherungsschutz während seiner Laufzeit kontinuierlich erhöht, um der Inflation und einer Erhöhung des Lebensstandards gerecht zu werden. Als Beispiel: Sie erkranken jetzt und erhalten eine konstante BU-Rente von 1.500 EUR monatlich als Auszahlung. Auch in diesem Fall ist es wichtig, dass sich die Rentenzahlung jährlich um einen bestimmten Prozentsatz erhöht und nicht über Jahre oder sogar Jahrzehnte auf 1,700 EUR stagniert. Schließen Sie eine BU ohne Leistungsdynamik ab, würden Sie keine Garantie haben, dass sich Ihre Rentenzahlung über die gesamte Laufzeit erhöhen würde. Ihr garantierter Rentenanspruch würde dann bis zum Vertragsende bei 1.500 EUR liegen und jährlich durch Inflation an Kaufkraft verlieren, z.B. durch Mieterhöhungen, Preissteigerungen für Lebensmittel, etc. 

Eine Leistungsdynamik ist nicht selbstverständlich und wird nicht immer automatisch angeboten. Für mich als Versicherungsmakler ist die Leistungsdynamik insbesondere für junge Leute unerlässlich. Daher biete ich Ihnen in der Regel nur Arbeitskraftsicherungen mit garantierter Leistungsdynamik an. Natürlich kostet der Leistungszusatz monatlich Geld. Doch so sind Sie für die Zukunft im Falle einer BU in Zeiten von immer höheren Mietpreisen und steigenden Lebenserhaltungskosten, bestens abgesichert.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen